AKTUELLE SONDERANGEBOTE AUF AMAZON

Modisch aktuell und frisch durch den Modesommer mit Ankle Sandals

An warmen Tagen macht es Freude, luftige Sandalen oder Sandaletten zu tragen, in denen die Füße so richtig atmen können. Außerdem bietet solches Schuhwerk die Gelegenheit, schön gepflegte Füße auf beste Weise zur Schau zu stellen. AnkleSandals bieten dazu eine ausgezeichnete Alternative und sind in der Lage, bewundernde Blicke auf die Füße zu ziehen. Es lohnt sich, ein Paar dieser Sandalen in die eigene Schuhkollektion zu integrieren. Dabei kann man unter vielen Modellen ganz nach dem eigenen Geschmack wählen.

Was versteht man unter Ankle Sandals

Der englische Begriff Ankle Sandals kann auf Deutsch mit Knöchelsandalen übersetzt werden. Daraus ersieht man auch schon den hauptsächlichen Faktor, der diese Sandalen ausmacht. Der Fuß wird auf die eine oder andere Weise von der Sandale am Knöchel umgeben. Das kann durch einen Schaft oder auch durch feines Riemchenwerk erfolgen. Ankle Sandals sind in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich, so dass es leicht ist, zu jedem Outfit und Einsatzzweck das perfekte Modell zu finden. So kann die Trägerin mit diesen Sandalen oder Sandaletten ihren eigenen Stil perfekt zur Geltung bringen.

find. Block Heel Ankle Strap Peeptoe Sandalen, Schwarz Black), 39 EU
Prime
 Preis: € 43,90
⮚⮚ DETAILS ZEIGEN
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Ankle Sandals mit Knöchelriemchen

Bei dieser Art von Ankle Sandals umgibt ein feines Riemchen den Knöchel. Meistens wird es mit einer Schnalle verschlossen. Bein vielen Modellen ist zwischen dem eigentlichen Riemchen du der Schnalle ein Elastikstreifen verarbeitet. Diese Modelle lassen sich besonders angenehm tragen, weil sich das Knöchel Riemchen den Bewegungen des Fußes anpasst und daher weder zu lose noch zu fest anliegt. Mit dem Knöchelriemchen wird ein sehr weiblicher Effekt erzielt. Diese Sandalen wirken verspielt und sexy und bieten sich daher als idealer Begleiter zu schöner Sommermode an. Sie bieten außerdem den Vorteil, dass die Ferse vollkommen frei bleiben kann. Durch das Riemchen um den Knöchel hat man jedoch einen guten Halt, selbst wenn auch am vorderen Teil des Fußes nur feine Riemchen angebracht sind. Insgesamt sind Ankle Sandals mit Riemchen eine perfekte Lösung, wenn man den Fuß so frei wie möglich lassen möchte.

Ankle Sandals mit Bändern

Statt mit Riemchen können Ankle Sandals auch mit einem breiteren Band um den Knöchel befestigt werden, das durch eine ebenso breite Schnalle gehalten wird. Manchmal kann ein solches Band auch gebunden werden. Ein solcher breiter Riemen schneidet weniger schnell in die Haut ein und wird daher von vielen Trägerinnen auch als angenehmer empfunden, als ein schmales Riemchen. Auch verströmen die breiten Bänder eine modische Eleganz, die avantgardistisch und stilvoll wirkt. Daher sind diese Ankle Sandalen auch nicht nur eine luftige Fußbekleidung für den Sommer, sondern vielmehr ein modisches Accessoire, mit dem ein Outfit aufgewertet werden kann.

Ankle Sandals mit geschlossener Ferse

Eine besondere Version der Ankle Sandals sind die Modelle, die sich durch eine geschlossene, hochgezogene Ferse auszeichnen. Bei diesen Modellen findet man oft einen breiten Fersenteil, der bis knapp über den Knöchel reichen kann. Vom ihm können verschiedene Riemchen ausgehen, die um den Knöchelbereich schließen. Interessant sind dabei auch solche Modelle, die in der Mitte der Ferse mit einem Reißverschluss geschlossen werden. So kann man diese Sandalen leicht anziehen, ohne ein Riemchen öffnen und schließen zu müssen. Andererseits können aber auch Riemchen mit funktionellen Schnallen verwendet werden.
Bei den Ankle Sandals mit geschlossener Ferse findet man auch Modelle, die um den Fuß solider gebaut sind, als nur mit Riemchen. Sie können beispielsweise als Peeptoes gestaltet sein, bei denen lediglich der Zehenbereich frei bleibt. Mit solchen Schuhen kann man frische Sommerluft an den Füßen verspüren, ohne dabei jedoch auf den Halt verzichten zu müssen, die ein geschlossener Schuh bietet.

Shaft Ankle Sandals

Ankle Sandals können sich auch als Kombination aus Sandale und Ankle Boot geben. Diese Schuhe ähneln einem Ankle Boot stark, haben jedoch meisten eine freie Ferse und ebenfalls freie Zehen. Oft werden durchbrochene, leichte Materialien verwendet, die sommerlich frisch sind. Diese Ankle Sandals sind wunderbat für die Trägerin geeignet, die gerne im Sommer luftigeres Schuhwerk tragen möchte, aber findet, dass herkömmliche Sandalen einfach nicht zu ihrem Stil passen.

Womens Ladies Low Block Heel Black Sandals Ankle Strap Work Smart Shoes Size
Womens Ladies Low Block Heel Black Sandals Ankle Strap Work Smart Shoes Size
von Fashion Thirsty
  • Niedriger Blockabsatz
  • Minimalistisches Design
  • Schnallenverschluss
  • Perfekt für jeden Anlass
  • Offener Zehenbereich
 Preis: € 14,99 ⮚⮚ DETAILS ZEIGEN
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Absatzhöhe für Ankle Sandals

Ankle Sandals können mit ganz unterschiedlichen Absätzen ausgestattet sein. Einige Modelle sind vollkommen flach oder nur mit einem minimalen Absatz versehen. Sie sind für Spaziergänge im Sommer perfekt geeignet und machen das Laufen auch in besonders heißen Urlaubsländern ein wenig angenehmer. Viele Frauen entscheiden sich gerne für eine mittlere Absatzhöhe von zwei bis vier Zentimetern. Diese Ankle Sandals heben ein wenig mehr formelle Eleganz und können daher recht vielseitig eingesetzt werden. Man wird sich darin beim Spaziergang im Park ebenso wohlfühlen, wie beim eleganten Stadtbummel oder auch bei einem sommerlichen Restaurant besuch. Viele Frauen fühlen sich auch mit einem Keilabsatz wohl. Mit einer Keilsohlekann man in der Regel sehr bequem laufen und trotzdem wirken diese Sandalen formell.
Höhere Absätze sorgen natürlich immer für einen besonders gekonnte Auftritt und lenken Aufmerksamkeit auf sich. Modische Ankle Sandalen gibt es daher auch mit hohen Absätzen. Dabei kann man sich für mäßige Höhen von sechs bis acht Zentimetern entscheiden, oder auch noch höhere Modelle wählen. Manche Ankle Sandals besitzen darüber auch noch eine Plateausohle. High Heels und Plateausohle sind ein den Sandaletten eine Kombination, die auch kleine Frauen im Sommer ganz große herauskommen lässt. Bei den Absatzformen sind breitere Blockabsätze ebenso angesagt, wie dünne Stilettos.
Entscheidet man sich jedoch für Sandaletten mit High Heels, so sollte man einiges beachten. Die Ankle Sandals bieten mit wenigen Ausnahmen nicht den stabilen Halt für den Fuß, den man von einem geschlossenen Schuh gewöhnt ist. Daher kann es auch schwerer sein, mit den hohen Ansätzen sicher zu laufen. Ankle Sandals mit High Heels eignen sich daher am besten für Frauen, die bereits Erfahrung mit hohen Absätzen haben und gut darin laufen können. Ein sicheres Laufen in den Sandaletten ist sehr wichtig, um einen perfekten Auftritt zu garantieren. Wer diese Kunst nicht meistern kann, wird mit einem niedrigeren Absatz besser aussehen und sich auch wohler fühlen.

Zu welcher Kleidung passen Ankle Sandals?

Da Ankle Sandals in so vielen unterschiedlichen Modellen und Stilrichtungen erhältlich sind, kann man sie fast zu jeder Art von Kleidung tragen. Zu Kleidern und Röcken in jeder Länge sehen sie ebenso gut aus, wie zu kurzen oder dreiviertel langen Hosen. Mit langen Hosen wirken sie allerdings weniger. Bei einer Hose mit einem weiten Schlag bleibt ihr spezielles Flair, das durch das Knöchelriemchen entsteht, verborgen. Ist die Hose unten enganliegend geschnitten, so sind Knöchelsandalen besonders ungeeignet, da sie nicht unter die Hose passen.
Zu sportlicher Freizeitkleidung passen am besten die ganz flachen Modelle. Sie sind meistens auch mit einem festeren Riemenwerk ausgestattet und sind für sommerliche Freizeit im Freien geeignet. Viele Modelle können auch am Strand getragen werden. Wer schickes Schuhwerk liebt, sollte ein Paar flache Ankle Sandals im Urlaubsgepäck nicht verzichten.
Die Modelle mit Absätzen und zartem, filigranen Riemchenwerk können zum nachmittäglichen Besuch bei der Freundin oder beim Stadtbummel getragen werden und passen wunderbar zu romantischen Sommerkleidern. Sie wirken sehr feminin und können, wenn man das Modell geschickt zu wählen weiß, die Beine optisch verlängern. Ankle Sandaletten gibt es in einer Reihe von modischen Farbtönen, die man perfekt mit der aktuellen Kleidung der Saison kombinieren kann. Modelle in Weiß, Beige oder Schwarz können hingegen vielseitig kombiniert werden. Die Ankle Sandaletten mit sehr hohem Absatz sind auch in Gold- oder Silbertönen erhältlich und können am Abend selbst zum festlichen Kleid hervorragend wirken.

Die besten Materialien für Ankle Sandals

Leder ist auch für Ankle Sandals oft das Material erster Wahl. Es erweist sich als haltbar und strapazierfähig und ist außerdem hautfreundlich. Wer sich für klassische Ankle Sandals entscheiden möchte, die man für kehr als einen Sommer tragen kann, sollte sich für ein Modell aus Leder entscheiden. Die guten Trageeigenschaften des edlen Materials rechtfertigen durchaus geringe Mehrkosten. Es kann auch Lackleder zum Einsatz kommen. Dieses Material findet man meistens bei Modellen mit höherem Absatz.
Gehört man jedoch zu den Frauen, die zu jedem Outfit eine modische Sandalette besitzen möchte und auch die Knöchelsandalen in verschiedenen Farben und Ausführungen besitzt, achtet man gerne auf eine Kombination von erstklassiger Optik und gutem Preis. Das kann man mit den Modellen aus Modernem Kunstleder wie PU am besten erzielen. Optisch kann man keinen Unterschied zu echtem Leder feststellen.
Der Sommer ist auch eine Zeit für super leichte Schuhe aus Stoff. Auch Ankle Sandals sind beispielsweise aus Leinen oder Jeansstoff erhältlich und wirken passend für die Jahreszeit.
Ankle Sandals aus jedem Material weisen oft hübsche Verzierungen auf. Strass Steinchen, Schnallen, Nieten oder feine Kettchen können die Sandaletten gekonnt in den Mittelpunkt stellen. Zu einem eher schlichten Outfit wirken auffällig verzierte Sandaletten als toller Gegensatz und verleihen dem Gesamtauftritt den letzten Schliff.

Welche Ankle Sandals für welchen Typ?

Möchte man mit Ankle Sandals eine optimale Wirkung erzielen, so gilt es, die Modelle nicht nur mit dem Outfit, sondern auch mit der eignen Figur abzustimmen. Kleine Frauen können beispielsweise ausgezeichnet solche Modelle tragen, die einen höheren Absatz haben, um ein wenig größer zu wirken. Dabei sollte man jedoch darauf achten, ein Modell in möglichst filigranem Riemchenstil zu wählen. Entscheidet man sich beispielsweise für eine hochgeschürte Ausführung, so kann diese die Beine schnell optisch kürzer wirken lassen. Breite Plateausohlen wirken an zierlichen Füßen ebenfalls fehl am Platz.
Für große Frauen sind die Ankle Sandals in jeder Ausführung ideal. Auch im Stil der Römer Sandalen mit mehreren Riemchen, die sich um das Fußgelenk schlingen können große Frauen ihre langen Beine perfekt in Szene setzen. Auch hohe Absätze können gut wirken. Doch muss jede Frau selbst wissen, ob sie ihre Körpergröße noch mehrere Zentimeter hinzufügen möchte, oder nicht.
Stärker gebaute Frauen sollten auf möglichst zierliche Knöchelriemen Wert legen, die ein schlankes Bein zaubern. Bei den Absätzen ist es meistens geschickter, auf Blockabsätze zurückzugreifen, mit denen die Proportionen besser bewahrt werden können, als mit einem dünnen Bleistiftabsatz.
Sehr schlanke Frauen tragen am besten schmal geschnittene Ankle Sandalen mit zarten Riemchen, die gut zu schlanken Füssen passen. Auch dünne Absätze können gut getragen werden. Verzierungen mit Kettchen, Tasseln oder ähnlichem Schmuck wirken bei der schlanken Frau niemals überladen und sollten deshalb ruhig eingesetzt werden.

crocs Women’S Leigh Ii Cross-Strap Ankle Wedge
 Preis: € 44,13 ⮚⮚ DETAILS ZEIGEN
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Das sollte man beim Kauf beachten

Bei Sandalen und Sandaletten ist es noch wichtiger, als bei geschlossenen Schuhen, auf die richtige Größe zu achten. Steht der Fuß bei zu kleinen Sandalen über die Sohle hinaus, so macht das einen genauso schlechten Eindruck, wie viel unausgefüllter Raum in der Sandale. Auch auf die richtige Weite sollte geachtet werden. Ankle Sandalen sollten gut sitzen, damit sie beim Laufen optimalen Halt gewähren können.
Eine gute Verarbeitung sollte ebenfalls zu den wichtigsten Kaufkriterien gehören. Dabei gilt es besonders, darauf zu achten, dass alle feinen Riemchen fest verankert sind, so dass sie sich nicht während des Tragen vom Schuh lösen können. Auch sollten sie auf der Innenseite keine harten Nähte aufweisen, die nackte Füße schnell drücken könnten. Nicht zuletzt lohnt es sich, pflegeleichte und hochwertige Materialien zu wählen, so dass die Ankle Sandals lange so schön wie neu bleiben. Eine gute Wahl beim Kauf garantiert, dass die neuen Sandalen zum liebsten Begleiter für den Sommer werden.

>>> Ankle Sandals bei Amazon kaufen <<<

 

 


Weitere Damenschuhe findest Du hier:

 

In nur 15 Minuten erstes Geld verdienen? In diesem Onlinekurs lernst du wie das geht!