AKTUELLE SONDERANGEBOTE AUF AMAZON

Ankle Boots – Schicke Schuhmode für das ganze Jahr

Seit die Ankle Boots in den achtziger Jahren zum ersten Mal auf den internationalen Laufstegen vorgeführt wurden, haben sie in der Welt der Damenschuhmode immer wieder einen festen Platz gefunden. Mal ändert sich die Absatzform und –höhe, die gerade angesagt ist und natürlich sind sie auch in jeder neuen Modesaison in den Modefarben erhältlich.

Was sind eigentlich Ankle Boots

Ankle Boots sind im Grunde eine Kombination von Pumps und Stiefeln. Sie reichen bis zum Knöchel und sind meistens mit einem Absatz ausgestattet, der unterschiedliche Formen haben kann. Man kann also Ankle Boots ebenso mit einer Kleisohlefinden, wie auch mit einem Pfennigabsatz. Sie grenzen sich von Stiefeletten dadurch ab, dass sie stets nur bis zum Knöchel oder bis knapp darüber reichen. Stiefeletten können dagegen einen höheren Schaft haben und bis in die Wade hinein reichen. Bei dem Konzept Stiefeln oder Boots denkt man zunächst an eine Fußbekleidung für den Winter. Das ist bei Ankle Bootsjedoch nicht zwingend der Fall. Die modischen Stiefelchen werden heute zu jeder Jahreszeit gerne getragen und wirken auch zu unterschiedlichen Kleidungsstilen ausgezeichnet. Sie sind also wahre Tausendsassa, die im Kleiderschrank der modebewussten Frau einfach nicht fehlen sollten.

Zuletzt aktualisiert am 29. November 2020 um 14:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Perfektes Styling mit Ankle Boots – Die richtige Kombination ist wichtig

Möchte man schicke Ankle Boots richtig in Szene setzen, so gilt es, beim Styling auf einige Tipps zu achten. Das modische Schuhwerk lässt sich ausgezeichnet mit Hosen kombinieren. Doch sollte man darauf achten, dass die Hose über dem Stiefel endet. Idealerweise sollte man also eine Hose in 7/8 oder ¾ Länge wählen. Doch auch wenn die Hose zu lang ist, gibt es eine Lösung. Man kann die Hosen einfach ganz lässig hochkrempeln. Dabei sollte dann zwischen dem Rand der hochgekrempeltenHose und dem Abschluss des Ankle Boots idealerweise ein Stückchen Haut zu sehe sein. Auch Culottes können wunderbar mit diesen Stiefeln getragen werden.

Ankle Boots passen jedoch längst nicht nur zu Hosen. Auch zu Röcken lassen sie sich perfekt tragen. Ob Bleistiftrock, Minirock oder ausgestellter Midirock, die Boots kommen mit jedem Modell zur Wirkung. Trägt man sie zum Rock, so sollte man sich für einen etwas höheren Absatz entscheiden. So entsteht ein eleganter Look. Auf diese Weise können die Boots auch gut zum Business Look getragen werden. Auch im Sommer haben Ankle Boots Saison, da sie nämlich auch gut zu Kleidern passen. Dabei kann man verschiedene Modelle der Boots so kombinieren, wie es dem eigenen Geschmack entspricht. Zum Maxi Kleid sollte der Absatz ein weniger höher sein, um einen leichten und femininen Look zu erzielen.

Ankle Boots – Ein Modell für jeden Geschmack

Fast jede Frau liebt Ankle Boots. Das ist auch leicht zu verstehen. Diese Stiefeln werden nämlich in so vielen verschiedenen Ausführungen angeboten, dass wirklich für jeden Modegeschmack genau das richtige Modell zu finden ist. Mit einem tollen Paar Ankle Boots kann man den Look ausgezeichnet aufwerten und dabei Individualität zum Ausdruck bringen.
Im Winter werden die Ankle Boots gerne mit einer derben Profilsohle und flachem Absatz getragen. Für einen besonders urbanen Look sorgen dabei die Ankle Boots mit Schnürung im Military Style, die spätestens in der letzten Wintersaison zu einem absoluten Modehit avancierten und auch weiterhin angesagt sind. Modemutige kombinieren sie besonders gerne mit floral bedruckten Kleidern oder Midi Rücken. Der Gegensatz zwischen robustem Schuhwerk und weiblicher Kleidung ist ein echter Blickfang.
Ankle Boots gibt es jedoch auch in eleganten Ausführungen. Ein glatter, minimalistischer Stil mit einem Blockabsatz eignet sich für den Tag im Büro. Dazu eignen sich klassische Farben wie Schwarz und Braun sehr gut. Besonders elegant wirken die AnkleBoots mit schmalen, hohen Absätzen. Dabei kann der Stiefel vorne auf klassische Weise spitz zulaufen. Ein ganz neuer Trend sind jedoch die Square Toe Ankle Boots, bei denen die Spitze rechteckig geformt ist und viel Spielraum für die Zehen lässt. Zum sommerlichen Look passen diese Stiefelchen gut in sanften Pastelltönen, die sich perfekt mit der Kleidung abstimmen lassen. Zu Jeans kann man auch gewagtere Designs wählen, wie zum Beispiel LeopardenprintSchlangenledermuster oder Zebrastreifen. Solche Angle Boots sind ein bewusster Eyecatcher, der sich für alle Frauen eignet, die es lieben, im modischen Mittelpunkt zu stehen.
Schaut man sich die Modellauswahl einmal an, wird es selten bei nur einem Paar Ankle Boots bleiben.

Die besten Materialien für Ankle Boots

Ankle Boots können heute aus den unterschiedlichsten Materialien hergestellt sein. Besonders haltbar und wertig sind die Modelle aus Leder. Die Oberfläche kann glatt oder auch als Lackleder verarbeitet sein, oder sich auch als Wildleder oder Nubuk aufgeraut geben. Oft findet man auch attraktive Kombinationen aus Glattleder und Wildleder. Boots aus Velourslederwerden besonders gerne zum Ethno Look kombiniert. Ein solcher Boot umschließt den Fuß fest bis über den Knöchel. Daher ist es auch wichtig, auf ein atmungsaktives Material Wert zu legen, damit ein angenehmes Mikroklima entsteht, in dem die Füße nicht schwitzen. Leder ist dazu perfekt geeignet. Das natürliche Material ist nicht nur atmungsaktiv, sondern auch wasserdampfdurchlässig und wasserabweisend. Entscheidet man sich für einen klassischen Stil, den man mehr als nur eine Saison tragen wird, so lohnt es sich in jedem Fall, in Leder zu investieren. Pflegt man die Stiefel aus Leder regelmäßig, so bleiben sie auch nach häufigem Tragen lange so schön wie neu.
Es gibt auch Ankle Boots aus Kunstleder, die sich optisch von den Lederstiefeln kaum unterscheiden. Die Trageeigenschaften sind nicht so gut und auch erweisen sich solche Synthetik Materialien als weniger haltbar. Sie sind jedoch oft wesentlich preiswerter, als die Leder Modelle. Somit sind sie besonders gut geeignet, wenn man sich top modisches Schuhwerk wünscht, das zu einem bestimmten Look passt, aber nicht so häufig getragen wird.
Es gibt auch Ankle Boots aus Stoff. Beispielsweise kann Neoprene eingesetzt werden. Damit wird häufig für einen eng anliegenden Schaft gesorgt, der sich wie eine Socke um den Knöchel schmiegt. Dieser Look ist minimalistisch und schlicht und sorgt dennoch für einen außergewöhnlichen Stil, der vor Individualität sprüht. Bei den Modellen aus Stoff findet man auch ganz zierliche Versionen aus Samt. Diese Stiefelchen sind herrlich feminin und perfekt für die nächste Party geeignet. Bei Regenwetter sollten sie jedoch zu Hause bleiben.

RED WAGON Mädchen Ankle Boots Stiefel mit Fransen, Braun (Brown), 30.5 EU
 Preis nicht verfügbar ⮚⮚ DETAILS ZEIGEN
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 29. November 2020 um 14:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Ankle Boots im Cowboy Look

Waren sie bis vor kurzem lediglich eine Erinnerung aus einem vergangenen Jahrhundert, so hat die Modewelt die lässigen Cowboy Boots beute wieder für sich entdeckt. Vorne aufen diese Boots Spitz zu und kennzeichnen sich außerdem durch einen etwas höheren Blockabsatz, der an der Ferse abgerundet und geschrägt ist. Oft werden diese Modelle mit Country-LookVerzierungen angeboten. Nieten, Ziernähte und auch e aus Leder in Schlangenoptik können gefunden werden und machen diese Ankle Boots zu Hinguckern mit Retro Flair.

Biker Look auch bei Ankle Boots

Der eigentlich als Funktionskleidung gedacht Look der Biker hat die Mode schon häufig beeinflusst. Auch das derbe Schuhwerk der Biker haben sich die Designer abgeschaut und in einen trendigen Ankle Boot verwandelt, der besonders im Winter gerne getragen wird. Sie sind meistens klobig und derb und aus schwarzem Glattleder gearbeitet. Zu den typischen Verzierungen gehören Ketten, Nieten und Riemen mit Schnallen.

Ein beliebter Klassiker – Der Chelsea Boot

Wer sich wirklich klassische Ankle Boots wünscht, wird früh oder später auf den Chelsea Boot stoßen. Diesen Schuh Stil gibt es bereits seit dem 19. Jahrhundert. Sie wurden ursprüngliche für englische Männer im Adelsstand entworfen, die diese Boots zu Hofe trugen. In unserem Zeitalter sind sie ein fester Bestandteil der Schuhmode für Damen. Sie lassen sich zu fast jedem Look kombinieren und sind wunderbar bequem. Sie zeichnen sich zur einen beidseitigen Elastikeinsatz aus, der es ermöglicht, ganz einfach in sie hineinzuschlüpfen. Der Blockabsatz ist meistens nur um die zwei Zentimeter hoch. Die Obermaterialien sind oft weich und man findet die Chelsea Boots oft aus Veloursleder. Sie sind ein bequemer Begleiter für jeden Tag und ein Dauerbrenner in der Schuhmode.

Rieker Damen Y1893 Chelsea Boots, Blau (atlantis/Beige/15), 39 EU
Rieker Damen Y1893 Chelsea Boots, Blau (atlantis/Beige/15), 39 EU
von Rieker
  • Flexible Laufsohle
  • Gepolsterte Lederdecksohle
  • Pflegeleicht
Unverb. Preisempf.: € 59,95 Du sparst: € 15,87  Preis: € 44,08 ⮚⮚ DETAILS ZEIGEN
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 29. November 2020 um 14:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Verschlussarten für Ankle Boots

Während sich der Chelsea Boot durch die Elastikeinsätze ganz ohne Verschluss auskommt, sind bei anderen Modellen unterschiedliche Verschluss Methoden zu finden. Die eleganteste Version sind Reißverschlüsse, die seitlich am Schaft angebracht sind. Einige extravagante Modelle können auch an der Ferse einen kurzen Reißverschluss besitzen. Bei eher rustikal gearbeiteten Modellen kommt häufig eine Schnürung zum Einsatz. Dies hat den Vorteil, dass man die Boots so fest oder lose schließen kann, wie es sich bequem anfühlt. Seitliche Riemen mit Schnalle können ebenfalls zum Schließen der Boots benutzt werden. Die Sock Boots hingegen und aus dehnbarem Stoff gearbeitet und werden einfach wie eine Socke übergestreift. Ankle Boots sind Multitalente, die sich den Anforderungen ihrer Trägerin auf perfekte Weise anpassen können. Es lohnt sich, die Vielfalt von schicken Styles einmal kennenzulernen und das persönliche Lieblingsmodell zu finden, das sich dem eigenen Modesinn perfekt anpasst.

Tipps rund um Ankle Boots

Damit die Boots immer schön und funktionell bleiben, sollte man ihnen ein wenig Pflege gönnen. Besonders die Leder Boots sollten regelmäßig mit speziellen Lederpflegemitteln behandelt werden. Für die Boots aus Wildleder gibt es Sprays, mit denen man sie auch gegen Nässe ein wenig unempfindlicher machen kann.
Sind die Boots nach einen Regentag in der Stadt vollkommen durchnässt, so kann man sie am besten mit Zeitungspapier füllen. Das Papier saugt die Feuchtigkeit auf. Man sollte jedoch vermeiden, sie mit Hitze zu trocknen. Dadurch kann das feine Leder nämlich brüchig werden. Sollte es zu unangenehmen Gerüchen kommen, so kann ein Teebeutel, den man für ein paar Stunden in die Stiefln legt, wahre Wunder wirken.
Manchmal kann bei den Boots der Reißverschluss klemmen. Doch dieses Problem lässt sich mit einem Hausmittel auf einfache Weise lösen. Dazu braucht man Kernseife oder eine Kerze. Diese werden einfach ein paar Mal an beiden Seiten des Reißverschlusses entlang gerieben. So wird der Verschluss wieder leichtgängig und funktionell.
Wer in hochwertige Ankle Boots investiert und diese gut pflegt, hat an den modischen Schuhen lange Freude.

>>> Ankle Boots bei Amazon kaufen <<<


Weitere Damenschuhe findest Du hier:

 

In nur 15 Minuten erstes Geld verdienen? In diesem Onlinekurs lernst du wie das geht!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*